Flora Bilgeri
     
     
 
geboren am 10. Februar 1900 in Hard/Vorarlberg
lebte und arbeitete in Hard/Vorarlberg
gestorben am 26. Februar 1985 in Bregenz
1907 stirbt Floras Vater
ab diesem Zeitpunkt lebt sie mit ihrer Mutter und
ihrem Bruder Benedikt allein auf dem Bauernhof
1923 beginnt zu malen
1941 stirbt Floras Mutter. Seit dieser Zeit führt Flora das Haus, die Landwirtschaft und die Schnapsbrennerei mit ihrem Bruder weiter
1964 Aufgabe der Landwirtschaft, Flora kümmert sich um die Schnapsbrennerei und geht immer mehr ihrer Leidenschaft, der Malerei, nach
ab 1970 zählt nur noch die Malerei
1985 stirbt Flora in Bregenz
1983 Einzelausstellung, Hard/Seezentrum
1978–1984 div. Ausstellungen in Banken in Hard
ca. 400 Gemälde, ca. 150 Zeichnungen, 15 Tagebücher
2 Filme: Flora Bilgeri, Malerin, 1900–1985,Regie: Kirian Scheuplein, 1998
Tante Flora, Regie: Robert Polak, 2000
 

impressum
Startseite Deutsch Homepage in English